Ein Blick zurück

Seit über 25 Jahren arbeite ich mit Kindern
 mit besonderen Bedürfnissen, 
i nsbesondere denen aus dem Autismus-Spektrum. 
Mithilfe von verschiedenen Fortbildungen zum Thema Autismus, aber auch durch Einbezug weiterer Konzepte 
zur Kommunikations- sowie Wahrnehmungsförderung verstand ich die Kinder stetig besser. 
Es gelang mir, die Reaktionen und Verhaltensweisen zu verstehen und auch bei schwer entwicklungsverzögerten Betroffenen, die Freude am kommunikativen Austausch zu wecken. 
Aus diesen Erfahrungen entwickelte ich ein eigenes Therapiekonzept.
Seit November 2012 gebe ich mein Wissen im deutschsprachigen Raum im Rahmen von Fortbildungen und Vorträgen weiter - 

für TherapeutInnen und weitere Fachkräfte, sowie für Eltern. 
Aber auch Beratungen für Eltern und Angehörige 

sind auf Anfrage möglich.

2017 eröffnete ich ein Autismuszentrum in Schriesheim, 

welches ich mehrere Jahre leitete. 
Die Zeit dort war besonders intensiv und 

ich konnte nochmal viel Neues lernen. 
Die enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen Berufsgruppen, ausreichend Zeit für Fallbesprechungen und Konzeptarbeit, die Begegnungen  mit den unterschiedlichen Familien führten zu einem nochmals verbesserten Verständnis 
für die Menschen mit Autismus.
2020 erschien das erste Fachbuch über das Therapiekonzept, welches sich vorwiegend an TherapeutInnen richtet. 

Im Mai 2024 Erscheinung der überarbeiteten Neuauflage.
2022 folgte das Elternbuch, in welchem die ganzheitliche Sichtweise und das Verstehen der anderen Wahrnehmung im Familienalltag vermittelt werden. 

Ich bin immer wieder verwundert, wie deutlich sich die andere Wahrnehmung auf das Verhalten und die Interaktion der Kinder, Jugendlichen  und Erwachsenen auswirkt und 

welche Fortschritte möglich werden, 
wenn wir die Zusammenhänge erkennen und beachten. 
Mit jedem Kind, jedem Kurs, jeder Begegnung 

lerne ich immer wieder Neues.

Ich freue mich auf weitere spannende Jahre, 

intensive Diskussionen, neue Erkenntnisse und 
besonders auf berührende Begegnungen.

Meilensteine

Das 3. Buch: 
Trinken & Essen
(nicht nur) bei Autismus

Geplante
Veröffentlichung 
Frühjahr 2025

Sommer 2024
Zeit für Neues​!?

Abschied  & Neuanfang.
Manchmal braucht es Mut​.
Näheres demnächst

Interaktion & Kommunikation
im Autismus-Spektrum


Neuauflage! 
30. April 2024

Autismus Kongress
Bremen

09. März 2024
Vortrag: Essen & Trinken
bei Menschen im Autismus-Spektrum

Das
Elternbuch


November 2022 
Ersterscheinung des Elternbuches

Die 100. Fortbildung

 

März 2022
die 100. Fortbildung
 bei Loguan in Ulm 

Fortbildungen Komm!ASS 

September 2020
Abschied vom Autismuszentrum -
Start von
Fortbildungen Komm!ASS 

Autismus Kongress
Lübeck


08. März 2020 
Komm!ASS Vortrag für Autismus-Deutschland 

Das erste Buch
erscheint
 

28. Februar 2020 Erscheinung des Komm!ASS-Buches

Komm!ASS Vortrag & Workshop
DGS Kongress

 2018 
Kongress der Sprachheilpädagogen
in Rostock

Eröffnung Autismuszentrum

01. Februar 2017 
Das Komm!ASS​®Zentrum 
in Schriesheim öffnet seine Türen

Das Komm!ASS Therapiekonzept

Im Juni 2014 wird die Marke Komm!ASS​® rechtlich geschützt.

Das erste Autismus Seminar

Im November 2012 findet das erste Seminar bei Loguan in Ulm statt.

So viele Interessierte

171

Grundkurse

3466

Teilnehmer
*Innen
Grundkurs

25

Aufbaukurse

388

Teilnehmer
*Innen
Aufbaukurs

15

Vorträge
&
Workshops

Rückmeldungen

Ich bedanke mich ganz herzlich für die vielen liebevollen Rückmeldungen in den Kursen, in Mails, auf den sozialen Plattformen und auch persönlich. Es berührt mich immer wieder sehr, wie offen meine Ideen und Hilfen angenommen werden.

Mail zum Kurs
Bern 2023

Das Komm-ASS-Konzept macht Sinn, der direkte Zugang, das ansprechende Material und die emotionale und tiefgründige Verbindung zum Kind.

Rückmeldebogen
Köln 2022

Frau Funke merkt man an, dass sie für das Thema brennt. Sie vermag es, die Begeisterung überspringen zu lassen.

Rückmeldebogen
Ulm 2022

Ein komplett neuer Ansatz !
Eine neue Sichtweise !
Toll! 

Rückmeldebogen
Köln 2022

Frau Funke ist sehr praxisnah, erfahren und im wertschätzenden Kontakt mit den Patienten.

Impressum