Unser Angebot

Grundkurse +
Grundkurse-Intensiv

Die wichtigsten Grundlagen
zu Autismus & Wahrnehmung,
Verständnis und Hilfestellungen werden
entweder an zwei oder
an drei Tagen vermittelt.

Zu den Kursen

Aufbaukurse

Zwei Tage
um die bisherigen Inhalte
zu vertiefen

Zu den Kursen

Trinken & Essen
im Autismus-Spektrum

Besonderheiten und
Hilfestellungen
werden in einem 1- Tageskurs vermittelt.

    Zum Kurs  

Kurse in 
Hirschberg

Besuchen Sie die Kurse bei uns vor Ort,
in Hirschberg bei Heidelberg

Zu den Kursen

Supervisionen

Entweder vor Ort
per Zoom oder Telefon

Weitere Infos

Vorträge &
Workshops

Zum Therapiekonzept oder speziellen Themen, wie Trinken & Essen, Gebärden...

Zu den Vorträgen

Tageskurs:
Trinken & Essen bei Menschen
im Autismus-Spektrum
- weitere Termine folgen -

Dieser Kurs befasst sich mit den Besonderheiten 
bei der Nahrungsaufnahme. 
Grundlagen und Ursachen, vor allem aber Hilfen und Alltagsideen werden in diesem Kurs vermittelt.
Es können Fachleute sowie auch Eltern teilnehmen. 
Der vorherige Besuch des Grundkurses ist keine Voraussetzung, 
aber empfehlenswert.
Für Betroffene ist ein weiterer Kurs in Planung (2026).

Der Grundkurs

Dieser Kurs ist für Therapeut:innen, für Pädagog:innen,  für Begleitende und Eltern geeignet.

Das Verstehen der  besonderen Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung  von Menschen aus dem Autismus-Spektrum ist Schwerpunkt des Grundkurses.  Zudem wird die Entwicklung der zwischenmenschlichen Beziehungen und (vor)sprachlichen Kommunikation vermittelt. 

Welche Besonderheiten sind bei der Arbeit mit Kindern aus dem Spektrum zu beachten, besonders im Umgang mit selbst- oder fremdverletzendem Verhalten? 

Mithilfe verschiedener Videobeispiele und Therapieverläufe wird der Therapieansatz von U. Funke anschaulich erklärt und Ideen und Hilfen für Therapie und Alltag aufgezeigt.
Der ganzheitliche Ansatz eignet sich primär für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Autismus-Spektrum. Aber auch Kinder mit Interaktionsschwierigkeiten wie Mutismus oder Personen mit Wahrnehmungsbesonderheiten, wie zum Beispiel ADHS oder Mehrfachbehinderungen profitieren von diesem multimodalen Ansatz.
Unter Einbezug von tiefen-stimulierenden, vestibulären und weiteren den Körper betreffenden Impulsen soll die Eigenwahrnehmung verbessert und die Stresssymptomatik verringert werden.  Das gezielte Hinführen zu bedeutungstragenden Reizen und notwendige Modalitätenwechsel sollen die Wahrnehmung der Patient:innen verbessern - eine optimale Grundlage für die Interaktion. 

Dabei ist die Entdeckung der gemeinsamen Aufmerksamkeit und Freude das Ziel der Impulsgebungen. Mithilfe körpernaher Führung und Gebärden kann wechselseitige Interaktion erlebt werden, Teilhabe verbessert und Lebensqualität gefestigt werden.


Es werden 16 Fortbildungspunkte vergeben.


Grundkurse bei uns vor Ort

Unsere Kurse vor Ort finden im NH-Hotel in Hirschberg, 
nahe Heidelberg, statt.
Für eine gute Verpflegung ist gesorgt.

Grundkurse 2024 in Hirschberg

26./27. Juli 2024
Hirschberg 
Fortbildungen
Hier Klicken
Freie Plätze
NEU: 
30.09 - 01. 10.2024
Hirschberg 
Fortbildungen
Hier Klicken
Freie Plätze
18./19. Oktober 2024
Hirschberg 
Fortbildungen
Hier Klicken
Freie Plätze
NEU: 
01. - 03. November 2024
Grundkurs Intensiv
Hirschberg 
Fortbildungen
Hier Klicken
Freie Plätze
NEU: 
15./16. November 2024
Hirschberg 
Fortbildungen
Hier Klicken
Freie Plätze

Grundkurse in 
Deutschland, Österreich und Schweiz

Für zusätzliche Informationen 
klicken Sie auf den Link zum Veranstalter
und setzen sich bitte 
direkt mit diesem in Verbindung.
2024

Loguan Ulm
Hier klicken
Freie Plätze
14./15. März 2025
Loguan Ulm
Hier klicken
Freie Plätze
16./17. März 2025

Grundkurs Intensiv 
(3 Tage) 

Bei diesem Kurs nehmen wir uns drei Tage Zeit um die Therapiearbeit von U. Funke kennen zu lernen.
Die Inhalte sind ähnlich dem bisherigem Grundkurs, jedoch können die Teilnehmer:innen mit weiteren Videos, Geschichten und Gruppenarbeiten
 - einfach mit mehr Zeit - 
intensiver in diese Arbeit eintauchen. 

Dieser Kurs ist für Menschen, die bereits wissen, dass ein intensives und freudvolles Miteinander 
das wichtigste Ziel der gemeinsamen Arbeit ist. 
Auch Eltern, die sich mehr Zeit für die Informationen nehmen möchten, können teilnehmen.
Zudem sind auch ehemalige Teilnehmer:innen willkommen, bei denen der Grundkurs länger vorbei ist, 
die ihre Kenntnisse nochmals auffrischen möchten 
und die neugierig sind auf weitere Spiele, Geschichten und Ideen.

Aufbaukurse 2024 + 2025

Impressum